Brennwerttechnik

Brennwert-Nutzung: umweltschonend, kostensparend

Brennwerttechnik mit Öl oder Gas

Eine Brennwertheizung nutzt nicht nur die Wärme, die im Kessel erzeugt wird, sondern zusätzlich auch jene, die im Abgas enthalten ist. Die im Wasserdampf gebundene Wärme wird mittels Kondensation gewonnen. Somit kann der Energiegehalt des Brennstoffs fast vollständig genutzt werden.

Wie funktioniert eine Brennwertheizung?

Brennwerttechnik Brennwertheizung Schema

Öl-Brennwerttechnik zählt zu den effizientesten Heiztechniken. Während konventionelle Anlagen die heißen Abgase einfach zum Schornstein hinauspusten, wird bei der modernen Brennwerttechnik dem Abgas auch die im Wasserdampf gebundene Kondensationswärme entzogen und dem Heizsystem zugeführt. Dadurch wird das Heizöl nahezu verlustfrei in Nutzwärme umgewandelt.

Funktionsweise einer Brennwertheizung

Kosten einer Gasheizung mit Brennwerttechnik

Eine Gas-Etagenheizung ist für rund 3000 Euro zu haben. Größere Anlagen sind natürlich teurer. Wird die Lösung mit Warmwasserspeicher gewählt, kommen hierfür weitere Kosten hinzu, die abhängig sind von Speichervolumen und -bauart. Sie können bei rund 800 bis 1.500 Euro liegen. Außerdem müssen die Kosten für die Abgasleitung berücksichtigt werden, die bis zu 1.000 Euro betragen können. www.heizsparer.de

Kosten einer Ölheizung mit Brennwerttechnik

Anfänglich kostet die Brennwerttechnik insgesamt zwischen 2.800 bis 4.500 Euro mehr als eine herkömmliche Heizwertanlage, da neben dem speziellen Ölkessel auch Arbeiten am Schornstein durchgeführt werden müssen. Die geringeren Heizkosten sorgen jedoch dafür, dass sich eine Ölheizung mit Brennwerttechnik schnell amortisiert.
Staatliche Förderung für die Ölheizung
Für eine neue Ölheizung erhalten Sie auch heute noch eine staatliche Förderung. Wird ein neuer Brennwertkessel eingebaut und im gleichen Zug ein hydraulischer Abgleich durchgeführt, dann erhalten Sie 15 % der Gesamtkosten (max. 7.500 €) von der Kreditanstalt für Wiederauf (KfW 430 ) zurück. Der Antrag für die Förderung muss vor der Umsetzung und zusammen mit einem Energieberater gestellt werden. www.energieheld.de/

Sprechen Sie uns an:

Sie haben Fragen zur Funktionsweise, zu Kosten oder denken an die Nutzung einer Brennwertheizung?
Ich berate Sie gerne.

Jörg-Sascha Heil Fachbereichsleiter
Meister für Heizung, Sanitär und Solar

Telefon

Telefon: 0361-212420